Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Germán Landeira aus Buenos Aires

14. September @ 20:00

IMG-20180725-WA0029

Programm Tango-/Folkloreworkshop mit Germán Landeira aus Buenos Aires

14.09.2018 – 16.09.2018 in Kassel

Ihr kennt ja alle unsere Nicole Botta. Ihr entwicklungspolitischer Freiwilligendienst in Buenos Aires nähert sich langsam dem Ende. Unseren Christian Kohl kennt ihr ja auch. Nicole und Chris aus Kassel kamen auf die Idee in Buenos Aires bei dem Wettbewerb „Mundialito 2018 en el Club Villa Malcolm“ teilzunehmen. Genauer gesagt war es die Idee von Germán Landeira. Er hat sie dazu ermutigt erste Erfahrungen bei einem Wettbewerb zu machen. Sie kamen bis ins Finale und am Ende, dank Germán Landeira, haben sie den 15. Platz erreicht.  Nämlich hat Germán Nicole und Chris unterrichtet, beraten und trainiert. Germán tanzt nicht nur Tango sondern auch Folklore. Er ist sozial sehr engagiert. Bald kommt Nicole zurück nach Hause. Sie möchte den Germán auf seiner Reise in Deutschland begleiten und nach Kassel bringen, um ihn als Tango- und Folklorelehrer aber auch als einen guten Freund vorzustellen. Wir werden dieses Ereignis bei uns in der Casa del Tango wie folgt festlich feiern. Dieses Fest wird am 14.09.2018, den Freitag stattfinden. Am Wochenende wird Germán Landeira folgendes Programm anbieten.

Anmeldung : suer@tangosuerte.com

 

Tanzentwicklung Germán Landeira

Germán Landeira, in Buenos Aires geboren und aufgewachsen, fing seine Ausbildung zum Tangotänzer am Rande von Buenos Aires Stadt an. Im Laufe der Zeit wuchs seine Leidenschaft für den Tango und auch sein Eifer, sich fortlaufend weiterzuentwickeln und sich tiefer darin auszubilden. Er fing an von unterschiedlichen Lehrern Unterricht zu nehmen, viele von Ihnen sind heute weltweit bekannt. Das Ambiente von Buenos Aires erleichterte um einiges seine Entwicklung als Tänzer, da er auf den zahlreichen Milongas üben konnte.

 

Im Jahr 2013 entschied er sich dazu im Instituto Superior de Formacion Artistica (ISFA) eine Ausbildung zum Tanzlehrer des Tangos und Folklore Argentino zu beginnen. Sein Wunsch war es als Tänzer & Tanzlehrer und nicht als Lehrer an öffentlichen Schulen zu arbeiten. Während dieser Ausbildung hat er seine derzeitige Maestra Suyay Quiroga kennengelernt, die mit voller Hingebung ihm die fundamentalen „Werkzeuge“ zur Hand gibt und er sich somit Tag für Tag in der wunderschönen Welt des Tangos weiterentwickeln kann.

 

Zur Zeit widmet er sich zusammen mit seiner Tanzpartnerin Kei Hasegawa (seit Ende 2015) der tänzerischen Weiterentwicklung. Sie nehmen an Wettbewerben teil, treten auf Milongas auf und geben Tango- und Folklorekurse (Folklore Argentina).

 

Nun ergab sich die Gelegenheit für Germán zum ersten Mal in England, Deutschland und Italien zu arbeiten, was er als ein großes Privileg ansieht und dem in voller Vorfreude entgegensieht. Germán Landeira erhofft sich, dass diejenigen Tänzer die ihn als Maestro auswählen seine Information und Ausbildung zu schätzen wissen. Denn auch er sieht sich in der Verpflichtung in jedem Kurs nur das Beste von ihm und seinen Kenntnissen weiterzugeben.

 

Freitag 14.09.2018

20.00-21.30 DropInClass mit Germán & Nicole, 15€

21.30             Milonga bien venida für Uschi, Chris, Nicole und Germán, DJ : Suer

23.30 Uhr, Performance : Germán & Nicole

 

Samstag 15.09.2018

14h – 15:30h Folklore Argentina

IMG-20180725-WA0026

Chacarera

  • Chacarera simple
  • Chacarera doble
    • Grundschritte
    • Choreografie
    • Zapateo

 

16h – 17:30h Vals

IMG-20180725-WA0030

  • rhythmische Schrittabfolge
  • Umsetzung auf der Tanzfläche/ auf der Milonga

 

18h – 19:30h Tango

IMG-20180725-WA0020

  • Rebotes und Kreuzschritte für die Improvisation auf der Tanzfläche

 

21.00 Uhr  Wir laden alle zum Tanzen ins Querido ein.

 

Sonntag, 16.09.2018

14h – 15:30h

Folklore Argentina Zamba

  • Choreografie
  • Interpretation des Tanzes
  • Umgang mit dem Tuch (Pañuelo)

 

16h – 17:30h Milonga

– Unterscheidung Milonga Lisa und Milonga con Traspie

– Figuren für die Improvisation auf der Tanzfläche

 

18h – 19:30h Tango

  • drehende Sequenzen
  • Veränderung von Dynamiken

 

Privatstunden sind nach Absprache Samstag und Sonntag vormittags möglich. Auf hohe Nachfrage auch Montag vormittags.

 

Preispakete für Gruppenunterricht

1 Workshop – 27,50 EUR

2 Workshops – 50 EUR

3 Workshops – 72,50 EUR

4 Workshops – 90 EUR

5 Workshops – 112,50 EUR

6 Workshops – 120 EUR

 

Preis für Einzelunterricht

65 EUR pro Einzelstunde

Details

Datum:
14. September
Zeit:
20:00
Veranstaltungskategorien:
,